[Impressum]
Gut Heiming-  Das Paradies für Pferd und Reiter

 

 

1. Platz im Dressur-Wettbewerb in SPANIEN für Viktoria Bergér mit Ihrem PRE-Hengst „NABUCO“.

 

“Das war ein ganz besonderes Erlebnis!”


Viktoria Bergér nahm erstmals mit Ihrem PRE-Hengst „NABUCO“-CVII an einem Dressur-Wettbewerb der Alta Escuela in Spanien teil und erzielte gleich den 1.Platz unter lauter Spaniern.
Sie „kam, sah und siegte“ – wie die Römer zu sagen pflegten: „veni, vidi, vici“!

Der Dressurwettbewerb fand in Castuera (zwischen Cáceres und Cordoba in Badajoz) auf der „Feria del Caballo FCAB“ statt. Neben zahlreichen Dressurprüfungen, Zuchtschauen und Pferdeausstellungen, gab es auch die Möglichkeit sich mit original, spanischer Tracht oder Flamencokleidern auszustatten. Zudem wurden Vorträge zu verschiedenen Themen gehalten und die Besucher konnten sich mit Jamón, Oliven, Tapas und Wein aus der Gegend von Extremadura stärken.
„Es ist ein unbeschreibliches Gefühl als „Deutsche“ in Spanien den 1. Platz in der Alta Escuela gewonnen zu haben“.
Als Siegerprämie für den errungenen 1. Platz gab es viele spanische Spezialitäten. Neben der Urkunde wurden Viktoria auch ein Jamón, Chorizo und den in Castuera bekannten und geschätzten Queso feierlich überreicht.
 

Durch das einst größte Andalusier-Gestüt Ihrer Eltern in Deutschland ist Viktoria Bergér schon seit Kindesbeinen an mit Pferden vertraut und konnte so den Grundstein setzen für Ihre große Passion „Pferde“ und sammelte dabei eine Vielzahl an wichtigen Erfahrungen.
Im Laufe der Jahre nahm sie an vielzähligen Fortbildungskursen mit namhaften Ausbildern der klassischen Dressur erfolgreich teil.

Auch Ihr Pferd, welches von Viktoria selbst ausgebildet und vor ca. einem Monat nach Spanien transportiert wurde, ist ein Ausnahmetalent. „NABUCO“ CVII ist der Halbbruder des „Campeón de la Raza“ namens „NAPOLEON“ VII, welcher ebenfalls aus der PRE-Zucht von Viktoria´s Vater, Fritz Bergér. Fritz Bergér ist in all den Jahren weit über die Grenzen Deutschlands hinaus für seine großen Zuchterfolge bekannt.

Mittlerweile ist Viktoria Bergér wieder in Deutschland zurück und trainiert für die nächsten Wettbewerbe mit Ihren anderen Showhengsten, wie „LOBITO“ und „MUÑECO“ die zu Hause auf dem elterlichen Gutshof, nähe Chiemgau, leben.
Auf der großen Reitanlage Ihrer Eltern bei Rosenheim (www.gut-heiming.de) bildet Sie außerdem Pferde aller Rassen in der klassischen Dressur aus und gibt Unterricht.

In der Zwischenzeit wird Ihr PRE-Hengst „NABUCO“ vom bekannten Ausbilder und Rejoneador „Luis Miguel Correa Roman“ weiter ausgebildet und auf höchstem Niveau gefördert.
Also lassen wir uns von Viktoria Bergér überraschen, welch positive Entwicklung dieser neue Reiterstern am Horizont uns in der nächsten Zeit so alles an Überraschungen bringt. Nach ihrem Studium und als frisch gebackene Diplom-Betriebswirtin im Bereich Marketing, wird sie nun durchstarten und wir wünschen ihr dafür nur das Beste.

Weitere Bilder unter auf der Homepage vom “Showteam-Espectáculo” unter dem Link Bilder

Urkunde von Viktoria Bergér für Ihren 1. Platz:
Castuera_1.Platz_Viktoria Bergér_Mai 2012